Ausgewählte Inhalte werden in Kürze auch in Leichter Sprache zur Verfügung stehen.

Springe zum Inhalt | Springe zur Hilfsnavigation | Springe zur Hauptnavigation | Springe zur Subnavigation | Springe zu den Services | Springe zur Suche | Springe zur Hotline | Springe zur Fusszeile

  • Umschalten Leichter Lesen
  • Schriftgröße ändern
  • Kontrastansicht normal
  • Kontrastansicht schwarz-gelb
  • Kontrastansicht blau-weiss

Arbeitsmarkt

Im Jahresdurchschnitt 2017 waren 4.260.500 Personen erwerbstätig, davon 2.254.400 Männer und 2.006.100 Frauen.

Erwerbstätigkeit

Die Erwerbstätigenquote der 15- bis 64-Jährigen, also der Anteil der Erwerbstätigen an allen Personen dieser Altersgruppe, lag im Jahresdurchschnitt 2017 bei 72,2 %.

Die Teilzeitquote (Anteil der Personen, die laut eigenen Angaben weniger als 36 Wochenstunden arbeiten) betrug 28,7 %. Allerdings gingen 47,7 % der erwerbstätigen Frauen einer Teilzeitbeschäftigung nach und nur 11,9 % der erwerbstätigen Männer.

Arbeitslosigkeit

339.976 Personen waren im Jahresdurchschnitt 2017 arbeitslos gemeldet. Das bedeutet eine Arbeitslosenquote von 8,5 % (Registerquote).

Die Arbeitslosenquote für Jugendliche (15- bis 24-Jährige) betrug 7,7 %, die Arbeitslosenquote für ältere Personen (50 Jahre und älter) lag bei 9,5 %.

Personen mit nicht-österreichischer Staatsbürgerschaft waren https://www.migration.gv.at/besonders von Arbeitslosigkeit (12,5 %) betroffen.

Im Bundesländervergleich war die Arbeitslosigkeit in Wien mit 13,0 % am höchsten und in Salzburg mit 5,3 % am niedrigsten.

Weitere Informationen und nützliche Links

Links

Hilfsnavigation: